Kinderchorland

Kinderchorland – der Name ist Programm und Vision in einem: In jedem Ort ein Kinderchor, sodass Deutschland zu einem Kinderchorland wird! Wir möchten mit dem Programm dazu beitragen, diese Vision in die Tat umsetzten. Dazu verfolgt das Programm drei Ziele: Es geht darum, die Gründung von Kinderchören vor allem in ländlichen Räumen anzukurbeln, diese und schon bestehende Kinderchöre bei einer musikalisch-pädagogisch qualitativen Umsetzung zu unterstützen und die Kinderchorszene – all die wunderbaren Initiativen, Organisationen und Chöre, die es schon gibt – aber auch Interessierte stärker zu vernetzen.

Um diese Ziele zu erreichen, haben wir verschiedene Strategien entwickelt. Unter anderem den sogenannten SingBus. Zum Auftakt des Programms werden wir im Sommer 2020 den SingBus auf eine Tour durch die ganze Bundesrepublik schicken. Es wird verschiedenste Stopps geben mit Workshops, Fachtagen, Konzerten und hoffentlich vielen Kinderchor-Neugründungen in jedem Bundesland.

Zudem entwickelt die Deutsche Chorjugend eine interaktive Website, die als Informations- und Vernetzungsportal dienen wird. Dort greifen wir Themen wie Probenalltag, Liedauswahl, spannende Konzertformate, aber auch Vereinsgründung oder GEMA auf. Die Website wird strukturelle, methodische und pädagogische Hilfestellungen bieten für Menschen mit und ohne Erfahrung im Bereich Kinderchor.

Förderinitiative digital.engagiert gewonnen

Wir freuen uns, dass das Webportal-Konzept vom Kinderchorland unter den 12 aus rund 150 ausgewählten Projekten ist, die in diesem Jahr von digital.engagiert gefördert werden.

Digital.engagiert ist eine Förderinitiative von Amazon und dem Stifterverband, die zivilgesellschaftliche Digitalisierungsprojekte für die Bildungsarbeit unterstützt. Von Mai bis Oktober erhalten wir neben einem finanziellen Zuschuss vor allem Coaching und Beratung für die digitale Umsetzung unseres Programms Kinderchorland.

Die Auftaktveranstaltung von digital.engagiert fand am 9./10. Mai statt, bei der unsere Programmleiterin Clara Schürle das Kinderchorland vorstellte. In den nächsten Monaten wird uns der Design Thinking Coach Elias Barrasch bei der Umsetzung des interaktiven Webportals beraten.

Wir freuen uns sehr auf die kommenden Monate und auf die Impulse von digital.engagiert und den weiteren geförderten Projekte! Mehr Infos: www.digitalengagiert.de

Arbeitsgruppe

Gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Kinderchorland, bestehend aus engagierten Ehrenamtlichen aus den Mitgliedverbänden der Deutschen Chorjugend, Expert*innen und Interessierte aus dem Bereich Kinderchor, feilen und fokussieren wir das Programm stetig weiter!

Momentan sind wir in den letzten Zügen der Entwicklung des Selbstverständnisses vom Kinderchorland. Ein wichtiges Ergebnis zum Thema "Gute Rahmenbedingungen für Kinderchorarbeit" ist, dass idealerweise die Arbeit im Team gewuppt wird: mit einer Chorleitung für die musikalische Arbeit, einer Person fürs Organisatorische und, da es sich um Kinder handelt, auch jemanden für die Chorbetreuung, um das wichtige Thema Kindeswohl gewährleisten zu können.

Du hast auch Lust mitzumachen und das Programm mitzugestalten?

Dann melde dich bei

Clara Schürle
Projektmanagerin
Telefon: +49 (0)30–847 10 89-52
E-Mail: clara.schuerle[at]deutsche-chorjugend.de