#zusammenSINGENzurEM

2024 ist das Jahr der Fußball-Europameisterschaft der Männer, die bei uns in Deutschland ausgetragen wird. In den Stadien wird während der Spiele lauthals gesungen, genauso wie auf öffentlichen Veranstaltungen wie Public Viewings. Fußball und Chorsingen sind also ein absolutes Dreamteam! Um beide Aktivitäten stärker miteinander zu vernetzen, möchten wir das EM-Publikum und das Chorkonzert-Publikum zueinander führen und fürs Mitmachen im Verein begeistern – mit konkreten Veranstaltungen vor Ort, z.B. bei Public Viewing Events, Vereinsfesten und mit partizipativen Ansätzen.

Für das Projekt haben sich bereits zahlreiche Bundes- und Landes-Chorverbände und Chorjugenden zusammen getan.

Liederbuch mit Fußball-Liedern

Wir haben ein Liederbuch erstellt mit Fußball-Liedern in mehrstimmigen Chor-Arrangements, gesetzt von einigen der besten Arrangeur:innen Deutschlands (u.a. Oliver Gies, Carsten Gerlitz). Dieses Buch wird allen Chören der teilnehmenden Verbände kostenfrei zugesendet.

Highlights der teilnehmenden Chöre

Wie kann ich/mein Chor dabei sein?

Alle Chöre werden herzlichst dazu aufgerufen, Aktionen mit Fußball-Vereinen zu starten oder eigene Public-Viewing Events bzw. Ausflüge in Stadien zu organisieren. Bildet gerne Projektchöre auch für Externe, die in 3-4 gemeinsamen Proben die Lieder einstudieren und dann bei einem Fußball-Event aufführen (z.B. Public Viewing im Kino, Fußballfest zusammen mit einem Sportverein, etc.), idealerweise natürlich im Zusammenhang mit einem Spiel der Deutschen Nationalmannschaft. Filmt Euch gerne dabei, wie ihr die Lieder singt (in Fußball-Trikots und/oder mit verschiedenen Fahnen) und werdet Teil der großen Social Media-Kampagne, die deutschlandweit Chor und Fußball vernetzt.

Einige Verbände planen weiterhin eine Großveranstaltung mit Video-Aufnahme in einem großen Fußball-Stadion (Vorgespräche laufen). Zusammen mit Videos aus anderen Stadien wird damit ein Gesamt-Kunstwerk entstehen, das zur Fußball-EM (ab 14. Juni 2024) verfügbar sein soll. Hierzu sind alle Sänger:innen, gerne auch Externe aufgerufen, im Stadion mitzusingen beim größten Fußball-Chor des jeweiligen Bundeslandes. Zur Vorbereitung wird es regionale Workshops geben.

Bildquelle: dpa Marcel Mettelsiefen

#zusammenSINGENzurEM bei der Fanmeile Berlin am 19.06.

Kommt am Mittwoch, 19.06. zu Deutschland : Ungarn auf die Berliner Fanmeile am Brandenburger Tor und schmettert in der Menge zusammen mit dem ChorWerk Potsdam um 17:00 und 20:00 Uhr Klassiker wie

  • „You’ll never walk alone“
  • „An Tagen wie diesen“
  • „Major Tom“
  • und die Europahymne

Feiert das Dream Team Fußball und Fangesang und erfahrt die einzigartige Kraft von 100.000 Stimmen – mit eurer eigenen mittendrin als Zeichen für ein harmonisches Europa!

Bei Interesse schreibt eine kurze Mail an Veronika Schmitt (veronika.schmitt@deutsche-chorjugend.de), und ihr erhaltet Liederbuch, Learning Tracks und Link zur WhatsApp-Orgagruppe – oder ihr schaut einfach so vorbei und singt spontan mit. Es gibt keine falschen Töne, nur falsche Scheu.

Möglich macht es die UEFA in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Senatsverwaltung Berlin und tatkräftiger Unterstützung von der Deutschen Chorjugend und ProStimme.

DEIN CHOR IM TOR – die begleitende Social-Media-Challenge

Auf geht‘s Chor, noch ein Tor! Schonmal mit eurem Chor auf einem Fußballplatz unterwegs gewesen? Passt ihr vielleicht sogar mit eurem Chor in ein Fußballtor? Und könnt darin auch noch singen? Beweist es uns und werdet Teil der großen Social-Media-Kampagne zu #zusammenSINGENzurEM.

Lernt den Song „Noch ein Tor!“ (Oliver Gies) aus unserem neuen Liederbuch, stattet euch mit Fußballfan- oder Chorkleidung aus, findet ein Fußballtor ineurem Ort und schon kann’s losgehen!

Quetscht euch möglichst phantasievoll ins Tor und filmt euch singend mit dem Song. Oder schießt ein cooles Foto! Im internen Bereich findet ihr Vorlagen (Projekt-Logo, Canva etc.), falls ihr das Video bzw. Foto der Kampagne visuell anpassen möchtet. Ladet es anschließend auf euren Social Media Plattformen hoch, und taggt einen Chor, der eurer Meinung nach auch unbedingt in ein Tor sollte. Hashtag #zusammenSINGENzurEM nicht vergessen, damit wir euch auchfinden!

Zusätzlich dazu möchten wir alle Tor-Videos und Tor-Fotos sammeln und ein großes Fanchorvideo schneiden. Ladet dazu euer Material bis zum 19. Juni hier hoch – und wir erledigen den Rest!

Wie sollte ich das Video am besten filmen?

Ein Handyvideo reicht vollkommen aus! Idealerweise sollte es im Querformat sein.

Wie lang sollte das Video sein?

Das Video sollte eine Mindestlänge von 15 Sekunden haben. Je länger es ist, desto mehr Material können wir von euch verwerten. Gern könnt ihr auch den ganzen Song aufnehmen.

Was ist beim Upload zu beachten?

  1. Sonderzeichen, wie Klammern, #, oder ähnlichem, bitte im Dateinamen vermeiden.
  2. Zulässige Formate für den nachfolgenden Dateiupload sind: mp4,m4a,m4v,webm,ogg,ogv,wma,wmv,ram,rm,mov,mts,jpg,jpeg,gif,png,pdf.
  3. Die maximale Dateigröße liegt bei 2 GB. Es können höchsten zwei Dateien gleichzeitig hochgeladen werden (Video und Einverständniserklärung).
  4. Bitte pro Chor nur ein Upload.

Kann ich mein Video auch für die Öffentlichkeitsarbeit meines Chors verwenden?

Eingesendete Videos können gerne für den eigenen Chor in der Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden.

Ihr habt noch Platz in eurem Tor? Ein Grund mehr, neue Mitglieder für euren (Projekt-)Chor zu gewinnen! Vielleicht möchte der ein oder andere Fußballer ja auch Teil eures Chors werden?

Wir sind gespannt!

PDFs der Lieder und Übedateien findet ihr hier:

Ihr wollt immer auf dem neuesten Stand sein?

Abonniert unseren Newsletter!

Bei Rückfragen wendet Euch gerne an:

Veronika Schmitt

Projektmanagerin
re:mix, #zusammenSINGENzurEM, chor.com
+49 (0)30 847 10 89-65

Bisher beteiligte Verbände:

Logo Sächsischer Chorverband e.V.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner