re:mix

Worum es bei re:mix geht
Ein Hotspot für Demokratie
Digitalisierung in Chören voranbringen
Die Sicht der Landesverbände

Die Deutsche Chorjugend und mediale pfade entwickeln gemeinsam im Projekt re:mix – Jugend singt und mischt sich ein, innovative digitale Methoden zur Stärkung innerverbandlicher Demokratie und Teilhabe. Sowohl bereits aktive Ehrenamtliche als auch neue Interessierte sollen durch die Entwicklung neuer digitaler Zugänge zu Entscheidungs- und Gestaltungsprozessen in ihrem Engagement in der Chorszene unterstützt werden. Chöre und Chorverbände werden als Erfahrungsorte der Demokratie gestärkt, und neue Formen der Beteiligung erprobt.

Virtuelle Chorwelten

Die virtuellen Chorwelten sind ein vielfältiges multimediales Angebot an junge Sängerinnen und Sänger, Chorleitende, Chormanagende und Chorverbände, ihr Chorleben aktiv mitzugestalten. Hier gibt es digitale Orte für Interaktion, kreatives Schaffen von Musik und gemeinsames Lernen, sowie konkrete Ansätze, Methoden und Instrumente für Chorverbände, um Vielfalt und Teilhabe im Chor zu leben.

Interaktive Chorleben-Welt
Lernreise: Vielfalt und Teilhabe im Chor
Chorlabor: Lyrics + Melody Lab
Digitale Mitgliederversammlungen
Social Media für Chöre
Wissensmanagement für Chorverbände
Chorleben Podcast
Phoenix Rhapsody – Ein Musikalisches Videospiel
Workshopanfragen

Ansprechpartnerinnen

Veronika Schmitt

Verbandsmanagement
re:mix, Mitgliedschaften, Einstieg Chormanagement
+49 (0)30 847 10 89-65

Katrin Hünemörder

Projektleitung re:mix
+49 (0)30 55 273 140

Ein Kooperationsprojekt mit

Logo mediale pfade, Buchstabe m bunt, restliche Schrift schwarz

Gefördert im Rahmen von

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner