3 stehende Personen beim Beschriften eines Whiteboards

Worum geht’s?

Die Teilnehmenden von Einstieg Chormanagement entwickeln ihre sozialen Kompetenzen und ihre praktischen Fähigkeiten weiter. Das neu Gelernte können sie direkt in ihrem Chor einbringen. Und auch im Alltag, in der Schule, in Ausbildung oder Universität und in anderen Zusammenhängen sind die Kompetenzen, die die Teilnehmenden bei Einstieg Chormanagement ausbauen, hilfreich.

Was habt ihr davon?

Ihr erlebt ein inspirierendes Wochenende mit einer Gruppe von Chorsänger:innen – und lernt nebenbei Neues und entwickelt euch zusammen weiter. Wir bieten abwechslungsreiche, interaktive Methoden statt langweiliger Vorträge. Außerdem könnt ihr das Seminar mitgestalten und die Themen einbringen, die euch wichtig sind. Deshalb passen wir das Seminar vor Ort an eure Bedürfnisse an. Ihr entwickelt euch persönlich weiter, gewinnt an Selbstvertrauen und kehrt mit vielen neuen Kontakten nach Hause zurück.

Kosten?

Die Teilnahme an Einstieg Chormanagement ist kostenlos: Seminar, Verpflegung und Unterkunft stellt die Deutsche Chorjugend. Außerdem erstatten wir dir deine Fahrtkosten in voller Höhe.

DAS SIND UNSERE THEMEN UND TERMINE 2022

Modul 1

Datum: 08.-10. April 2022
Ort: Bamberg
Kooperationspartner: Chorjugend Franken e.V.
Referentin: Judith Reitelbach

Ihr habt tausend tolle Ideen, aber es fehlt an den Menschen, die sie tragen: Wie begeistert ihr neue Sänger:innen dafür, in eurem Chor mitzumischen? Wo findet ihr Singbegeisterte, wie macht ihr auf euch aufmerksam und wie stellt ihr es an, dass sie nach der dritten Probe nicht anders können, als Teil eurer Chormunity zu sein?

Doch ein Chor besteht nicht nur aus Chorleitung und Sänger:innen, sondern auch aus ehrenamtlich Engagierten, die sich neben dem Singen um Aufgaben wie Social Media, Projektorga oder Finanzen kümmern. Habt ihr in eurem Chor schon ehrenamtliche Strukturen und möchtet ihr sie ausbauen? Kommt zu unserem Seminar und tauscht euch gemeinsam mit anderen Chorbegeisterten zu diesen Themen aus:

  • Mitgliedergewinnung: Kanäle, Strategien und Zielgruppen
  • Community Building
  • Motivation fürs Ehrenamt
  • Mitglieder langfristig halten
  • Ehrenamtsstrukturen im Chor
Veranstaltungsgrafik Einstieg Chormanagment Veranstaltung 2022, Modul: Diversity und Awareness im Chor

Modul 2 (Anmeldefrist verlängert)

Datum: 24.-26. Juni 2022
Ort: Halle (Saale)
Kooperation: Chorverband Sachsen-Anhalt e.V.
Referent:innen: Thea, Nico Max Lindenberg
Anmeldeschluss: 12.06.2022 (verlängert!)

Privilegien erkennen? Wie entstehen sie und was könnt ihr für einen diskriminierungsfreien Chor tun? Habt ihr überhaupt schon mal darüber nachgedacht, wie divers euer Chor ist? Was genau heißt Diversität überhaupt? Erstellt ein eigenes Awareness-Konzept für euren Chor, um dort alle bewusst gleich zu behandeln und beschäftigt euch bei unserem Seminar mit diesen Inhalten:

  • Awareness aufbauen
  • sensibler Umgang mit Privilegien
  • Diskriminierung im Chor erkennen und beseitigen
  • Umgang mit Betroffenen von Diskriminierung
  • sichere Räume schaffen

Nico Max Lindenberg

(Pronomen: er/ihn)

Nico erkennt sich als weißen cis-Mann und setzt sich mittlerweile seit fünf Jahren in diversen Polit-Kontexten mit Antidiskriminierung, kritischer Männlichkeit und Awareness-Arbeit auseinander. Nach seinem Förderpädagogik-Studium hat er mehr als vier Jahre an der Universität Leipzig als Dozent für inklusive und diskriminierungskritische Bildung gearbeitet. Momentan macht er die Approbationsausbildung zum systemischen Kinder- und Jugend-Psychotherapeuten. Seit 2018 ist er bei der Initiative Awareness aktiv. Vor allem während seiner Schulzeit hat er über mehrere Jahre hinweg Erfahrung in Chören gesammelt.

Thea

(Pronomen: they/them)

Seit 2019 ist Thea ehrenamtlich bei Initiative Awareness tätig, gibt Workshops und arbeitet an der Vernetzung und Weiterentwicklung von Konzepten im Bereich Awareness. They ist außerdem Grundschullehrkraft und hat viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Seit März 2022 arbeitet they für das Projekt „support f(x) – schnittstelle für awareness, antidiskriminierung und gewaltprävention“. Mit Chören hat Thea Erfahrungen gemacht, seitdem they 6 Jahre alt ist. Unter anderem sang they im Kreisjugendchor Bamberg, der mehrmals durch den Fränkischen Sängerbund ausgezeichnet wurde.

Modul 3

Datum: 21.-23. Oktober 2022
Ort: Hamburg
Kooperationspartner: Chorverband Hamburg e.V.
Referentin: Isabelle Pooth

Wusstet ihr, dass beim Singen Glückhormone ausgeschüttet werden und es somit helfen kann, mental gesund zu bleiben? Mental Health bekommt inzwischen besonders von jungen Menschen immer mehr Aufmerksamkeit, jedoch sind Depressionen oder ähnliche Krankheiten oft noch ein Tabuthema in unserer Gesellschaft.

Wir wollen enttabuisieren und in diesem Seminar nicht nur das eigene mentale Wohlergehen, sondern auch Community Health, die Gesundheit in sozialen Gruppen wie Chören behandeln. Wo holt man sich Hilfe oder wie kann man leidenden Menschen Hilfe anbieten? Wie spricht man das Thema überhaupt richtig an, ohne jemanden zu verletzen? In einem geschützten Raum möchten wir mit euch über diese Themen reden:

  • Chöre als sichere Orte
  • eigene Grenzen ziehen
  • Wie erkennt man, dass es jemandem schlecht geht?
  • Enttabuisierung von Depression & Normalisierung von Therapie
  • Leistungsdruck in Ausbildung und Hobby

Ich melde mich an zu folgenden Seminaren von Einstieg Chormanagement:

Verpflegung:

Falls du in einer Landeschorjugend oder einem regionalen Chorverband aktiv bist: In welcher oder welchem?

Worüber hast du von Einstieg Chormanagement erfahren?

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/14/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu deiner Person werden verarbeitet. Bitte beachte auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung. Du kannst deine Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wende dich dazu bitte an den Datenschutzverantwortlichen unter info@deutsche-chorjugend.de.

DAS SAGEN DIE TEILNEHMENDEN UNSERER SEMINARE:

„Dafür dick Probe, gut wenn man Finnen hat, die einem die Aussprache von ‚Finnlandia‘ erklären. Wir revanchieren uns mit Tipps zu Brahms‘ ‚Waldesnacht‘. Freundschaftskonzert in der Turku Cathedral schon um 14 Uhr, trotzdem gut besucht. Geile Akustik, wir klauen beim Turku Choir und machen eine neue Aufstellung, verteilt im Raum.“

Teilnehmer einer Chorbegegnung 2017 in Finnland

„Ich habe total viel mitgenommen! Dinge, auf die ich nie gekommen wäre. Ich habe unglaublich tolle Menschen kennengelernt, mit denen ich hoffentlich im Austausch bleiben werde. Ob ich es wieder machen werde ? Auf jeden Fall!“

Larissa, 21, Gesangverein Eintracht Hambrücken

„Tolles Webinar, mit vielen neuen interessanten Ideen und ganz lieben Gleichgesinnten, mit denen man auf jeden Fall in Kontakt bleiben wird. Dies wird nicht das letzte Webinar/Seminar von der Deutschen Chorjugend gewesen sein, an dem ich teilgenommen habe.“

Paula, 20, BING Youth Chorus

„Danke für die tolle Unterstützung durch das Seminar. Es hat mir Mut gegeben und neue Perspektiven aufgezeigt!“

Klara, 25, Tongemeinschaft

„Ich habe mich spontan in ein Thema hineinbegeben, von dem ich dachte, da kann man nicht viel zu sagen. Falsch! Gute Entscheidung! Mache ich jetzt öfter.“

Oli, 23, Chordirigat-Student

„Das Seminar war super! Ich habe zum ersten Mal so etwas mitgemacht, um meine Chorleiter besser unterstützen zu können und würde es jedes Mal wieder tun! Die Reise war es auf jeden Fall wert.“

Laeti, Jugendpop-/Jazzchor Leipzig

Ansprechpartnerin

Veronika Schmitt

Verbandsmanagement
re:mix, Mitgliedschaften, Einstieg Chormanagement
+49 (0)30 847 10 89-65
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner