Workshop-Angebot der SingBus-Tour

Auf der SingBus-Tour bieten wir euch Workshopeinheiten zu unterschiedlichen Themen rund um die Kinderchorarbeit an. Wir unterscheiden dabei drei Aufgabenbereiche:

  • das Musikpädagogische alles rund um Chorleitung
  • das Organisatorische alles rund ums Chormanagement
  • das soziale Miteinander alles rund um die Chorgemeinschaft

Sollte die aktuelle Corona-Situation unsere Tour noch viel weiter nach hinten verschieben oder anderweitig einschränken, werden wir euch Zugang zu diesen Workshopinhalten per Webinar oder Telefonberatung ermöglichen.

Chorleitung und musikpädagogische Arbeit

Wenn ihr mehr über Chorleitung und die praktische, musikalische Arbeit lernen wollt, bekommt ihr in diesem Modul Informationen zu folgenden Unterthemen:

Mündiges Musizieren

  • Was versteht die deutsche Chorjugend unter dem Begriff „Mündiges Musizieren" und warum ist er für die Kinderchorarbeit relevant?
  • Wie können Kinder in einer Chorprobe musikalische Selbstwirksamkeit erfahren?
  • In welchem Verhältnis können „klangliche" (d.h. musikalisch-ästhetische) und entwicklungsrelevante (d.h. pädagogisch-soziale) Ansprüche in der Chorprobe zueinanderstehen?

Stimmbildung

  • Was ist kindgerechtes Singen?
  • Wie funktioniert die Stimmproduktion?
  • Wie gehe ich mit Kindern in der Mutationsphase und „Brummern" um?
  • Was sind Beispielübungen für ein gutes Einsingen und was muss ich dabei beachten?

Literaturauswahl und Liedvermittlung

  • Welche Lieder eignen sich für welches Alter?
  • Woran erkenne ich ein gutes Lied und wo findet man geeignete Literatur?
  • Welches sind gute Methoden zur Liedvermittlung?

Probenplanung

  • Wie baue ich eine gelungene Kinderchorprobe auf und wie lang sollte sie sein?
  • Welche Probenmodelle und -formate gibt es und warum könnte eine Umstrukturierung meiner Probenarbeit sinnvoll sein?
  • Welche Mittel kann ich anwenden, um meine Probenplanung und -arbeit verbessern?

Chormanagement und Organisation

Das Feld des Chormanagements mit allem was es braucht, um Kinderchorproben in einem guten Rahmen stattfinden lassen zu können, ist ein eigener, großer Themenkomplex. Hierbei ergeben sich zum Beispiel die folgenden Fragestellungen:

Chorprofil

  • Betrachtung und Schärfung eures Chorprofils durch Reflexionsfragen zu eurer Chorkultur, euren Werten und Zielsetzungen

Kosten & Finanzierung

  • Welche Grundkosten kommen auf uns zu?
  • Welche Finanzierungmöglichkeiten gibt es und wie können wir Fördermittel akquirieren?
  • Welche strategisch wichtigen Partner können helfen und unsere Chorarbeit unterstützen?

Öffentlichkeitsarbeit

  • Wie machen wir Presse und Öffentlichkeit auf unseren Chor aufmerksam?
  • Wie können wir unterschiedliche Zielgruppen ansprechen und was müssen wir dabei beachten?
  • Welche Online-Kanäle und Tools können wir nutzen, um unseren Chor bekannt zu machen?

Konzertplanung

  • Welche Konzertformate gibt es?
  • Was müssen wir organisatorisch bei der Planung alles beachten?
  • Wo gibt es gute Checklisten, damit wir nichts vergessen?

Chorgemeinschaft und soziales Miteinander

Aufgaben rund um Chorgemeinschaft und die Pflege des sozialen Miteinanders werden häufig nicht als eigenes Arbeitsgebiet betrachtet, sondern passieren „nebenbei“. Wir möchten diesem Bereich der Chorarbeit mit unserem Workshopangebot einen höheren Stellenwert einräumen und dabei auch für die Beachtung des Kindeswohls sensibilisieren.

Uns stellen sich in diesem Zusammenhang insbesondere Fragen nach dem respektvollen Umgang im sozialen Miteinander, nach der Einbindung von Eltern sowie nach kindgerechter Betreuung:

Vielfalt und Inklusion

  • Wie gehen wir mit Vorurteilen und Ängsten um – unseren eigenen und denen anderer?
  • Welche Feedbackmethoden kann ich verwenden und mit geringem, zeitlichem Aufwand in meine Probenarbeit einbinden?
  • Wie können wir den Zugang zu unseren Chorproben sowie das gemeinsame Singen niedrigschwelliger und einladender gestalten?

Partizipation und Feedbackkultur

  • Wie können wir Kinder in Entscheidungen einbinden und in welche sollten wir sie überhaupt einbinden?
  • Welche Feedbackmethoden können wir verwenden und mit geringem, zeitlichem Aufwand in die Probenarbeit einbinden?
  • Wie geben wir Kindern und Kolleg*innen wertschätzende und nachhaltige Rückmeldungen?

Soziales Miteinander und Ehrenamt

  • Welchen Nutzen könnte eine unterstützende Person für Pausen- oder Konzertbetreuung haben und wer ist für eine solche Aufgabe geeignet?
  • Wie können wir Eltern für ehrenamtliche Arbeit im Chor gewinnen?
  • Wie können wir eine lebendige Chorgemeinschaft aufbauen?

Kindeswohl

  • Was können wir unter dem Begriff „Kindeswohl“ verstehen und wie gewährleisten wir das Kindeswohl in unserem Chor?
  • In welchen Momenten sollten wir uns des bestehenden Machtverhältnisses zwischen Erwachsenen und Kindern bewusst sein und wann sollten wir dieses kritisch hinterfragen?
  • Mit welchen Übungen können wir Selbstvertrauen und ein Gemeinschaftsgefühl bei Kindern auch fernab der Probe stärken?

Du hast noch weitere Vorschläge für interessante Themen oder möchtest andere Fragen loswerden?

Dann melde dich bei  

Lisa Meier
Musikpädagogische Tourmanagerin Kinderchorland
Telefon: +49 (0)175 29 88 782 | +49 (0)30 847 10 89-57
E-Mail: lisa.meier@deutsche-chorjugend.de 

Zuständig für die Bundesländer

  • Hessen (19.10.-15.11.2020)
  • Sachsen-Anhalt (09.01.-29.01.2021)
  • Brandenburg/Berlin (30.01.-26.02.2021)
  • Nordrhein-Westfalen (10.04.-09.05.2021)
  • Baden-Württemberg (07.07.-06.08.2021)
  • Schleswig-Holstein/Hamburg (30.08.-17.09.2021)

und

Lea Wolpert
Musikpädagogische Tourmanagerin Kinderchorland
Telefon: +49 (0)160 91 333 724 | +49 (0)30 847 10 89-56
E-Mail: lea.wolpert@deutsche-chorjugend.de 

Zuständig für die Bundesländer

  • Thüringen (16.11. - 06.12.2020)
  • Rheinland-Pfalz (27.02.-19.03.2021)
  • Saarland (20.03.-31.03.2021)
  • Niedersachsen/Bremen (10.05.-08.06.2021)
  • Bayern (09.06.-06.07.2021)
  • Mecklenburg-Vorpommern (07.08.-29.08.2021)
  • Sachsen (18.09.-15.10.2021)

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.