Das Patenchorprogramm

lokal vernetzen - voneinander lernen - gemeinsam wachsen

Das Patenchorprogramm des Kinderchorlands bringt jeweils einen neu gegründeten Kinderchor mit einem Patenchor zusammen. Idealerweise liegen diese in einem Umkreis von 30 km Entfernung, sodass regelmäßiger Austausch von Mensch zu Mensch unkompliziert möglich ist. Mit dem Unterzeichnen des Vertrags gehen die beiden Chöre für ein Jahr eine Patenschaft ein.

Ablauf

Das Patenchorprogramm startet mit dem zweitägigen Besuch des Singbusses. Unsere Tourmanagerinnen Lisa und Lea beraten euch und geben Impulse zu gewünschten Themen und Fragen. Sie begleiten euch durch gemeinsame Proben und bereiten die abschließende Präsentation auf der Singbusbühne mit euch vor. Außerdem erhaltet ihr Unterstützung bei der Akquise an Schulen und Kitas und bei der Vernetzung mit wichtigen Institutionen vor Ort. Während des Besuchs unterschreibt ihr feierlich den Vertrag, der den Start für ein gemeinsames Jahr des Austauschs, der Kooperation und des voneinander Lernens markiert. 

Im Verlauf dieses Jahres arbeitet ihr auf ein gemeinsames Abschlussevent hin, das wie das Startevent idealerweise an beiden Chorstandorten stattfindet. Das kann ein gemeinsames Konzert oder ein kurzer Auftritt (z. B. im Altenheim) sein, der mit einem gemeinsamen Probenwochenende vorbereitet wird. Durch den monatlichen Austausch zwischen beiden Chor-Teams (persönliche Treffen, Hospitationen oder Telefonate) verliert ihr das gemeinsame Ziel nicht aus den Augen und könnt Hürden in der eigenen Arbeit besprechen.

Die Deutsche Chorjugend stellt euch zudem regelmäßige Reflexionsumfragen zur Verfügung (ca. alle 2-3 Monate), die ihr zur Auswertung eurer eigenen Arbeit verwenden könnt. Euer ehrliches Feedback hilft uns dabei, eure Erkenntnisse direkt weiter an die politisch verantwortlichen Akteure zu kommunizieren und euren Belangen so eine Stimme zu geben. Alle Beteiligten des Patenchorprogramms erhalten auch die Möglichkeit, sich auf unserem Kinderchorland-Webportal zu präsentieren. Und nach einem Jahr erhaltet ihr bei eurem Abschlussevent noch eine kleine Überraschung von uns.

Zusammengefasst:

  • Startevent als SingBus-Station - ihr werdet Singbusstation: Workshops, Akquise an Schulen/Kitas, Konzert, Vernetzung mit wichtigen Institutionen
  • gemeinsames Abschlussevent nach einem Jahr
  • monatlicher Austausch und Voneinander Lernen mit Anderen
  • regelmäßige Reflexionsumfragen (per Mail mit Insider-Tipps und Hinweisen zu Fachartikeln)
  • Präsentation eurer Chöre auf dem Kinderchorland-Webportal
  • kleine Überraschung zu eurem Abschlussevent nach einem Jahr 

Ihr seid ein schon bestehender Kinderchor oder wollt einen Kinderchor gründen und wisst nicht, wie ihr einen Partner fürs Patenchorprogramm finden sollt? Hier haben wir für euch Tipps und Werbematerial zusammengestellt.