Chorliebe-Preis

Mit Sorge erleben wir, dass Hass und Extremismus lauter werden in Deutschland, aber die Deutsche Chorjugend steht für Chorliebe und für gesellschaftlichen Zusammenhalt in Vielfalt. Das machen wir in unserer Position #chorliebestatthass deutlich. Um Chöre auszuzeichnen, die Inklusion, Partizipation, Gerechtigkeit oder kulturelle Vielfalt leben, schreibt die DCJ einmal jährlich den Chorliebe-Preis aus.


Gewinner Chorliebe-Preis 2020

Frankfurter Spatzen

Am 1. Juni haben die Frankfurter Spatzen unseren Chorliebe-Preis für ihr Engagement im Bereich Vielfalt erhalten.

Die Frankfurter Spatzen sind viel mehr als „nur“ ein Kinder- und Jugendchor: Sie sind eine internationale Gemeinschaft, die ihre eigenen Lieder schreibt und die alle willkommen heißt, die mitsingen wollen. Die jungen Sänger*innen kommen aus rund 19 Ländern und es singen auch Kinder mit Behinderungen mit.

Kinder aus anderen Ländern erhalten bei Solos auf ihrer Heimatsprache und Stimmbildung, um das Solo zu meistern. Wenn man mit Menschen mit Migrationshintergrund oder Geflüchteten arbeitet, ist es ganz wichtig, dass man ihnen die Möglichkeit gibt in ihrer Heimatsprache ein Solo zu singen und an der Stimme zu arbeiten. Deshalb bekommen die Kinder bei den Frankfurter Spatzen Stimmbildung. Dadurch lernen sie ihre Stimme kennen, lernen mit ihr zu spielen – wie ein eigenes Instrument. Das ist zur Förderung des Selbstbewusstseins und der Verarbeitung von schlimmen Erfahrungen wichtig.

Die Sänger*innen sagen: Wenn wir Lieder in verschiedenen Sprachen singen, Menschen auf den Konzerten berührt werden und viele verschieden Nationen zusammen singen, dann feiern wir die Vielfalt, weil das Ergebnis überzeugt. Und wir senden eine Botschaft darüber, wie wir uns eine Gesellschaft vorstellen. All das feiern wir in unserem Frankfurt-Lied ‚Kommen wir an. Wir haben es selbst geschrieben. Wenn wir dieses Lied singen, springen unsere kleinen Chormitglieder und alle, die das Lied hören sind davon bewegt.

Hier geht's zum Video von der Verkündung des Gewinner-Chors auf YouTube (Dauer: 6 Minuten)

Hier könnt ihr die Online-Preisverleihung und den spannenden Austausch der drei nominierten Chöre in voller Länge auf YouTube ansehen (Dauer: 1 Stunde)

Diese Chöre waren 2020 nominiert:


Einklang

Saarbrücken

Foto: Thilo Schmülgen

Unser Chor ‚Einklang‘ wendet sich an behinderte und nicht behinderte Kinder und Jugendliche. Im Umgang zwischen behinderten und nicht behinderten Kindern/Jugendlichen sollen Vorurteile, Ängste und Hemmungen abgebaut und die Erfahrung mit dem ‚Anders sein‘ als selbstverständlich und bereichernd erlebt werden. Mehr...


Frankfurter Spatzen

Frankfurt am Main

Wir fördern Vielfalt, indem wir in Übergangswohnheime gehen, wo wir Menschen ermutigen bei uns mitzusingen. Wir singen Lieder in verschiedenen Sprachen und fördern Vielfalt, indem auch Kinder mit Behinderungen bei uns mitsingen. Im Augenblick haben wir um die 19 Nationen bei uns im Chor vertreten. Mehr...


Singasylum

Dresden

Singasylum ist ein internationaler Chorverein, der im Juli 2015 als Gegenpol zu den Pegidademonstrationen und den in unserer Gesellschaft zunehmenden Diskussionen über Migration, den Erhalt „deutscher“ Kultur und einer beunruhigenden Rechtsbewegung von Studierenden der EHS Dresden gegründet wurde. Mehr...