Wer kommt mit zur Vollversammlung des Deutschen Bundesjugendrings Ende Oktober?

DBJR@Fuchs-Funke_CC-BY-NC-20

Deine Leidenschaft für das Chorsingen mit deinem Interesse an Politik verbinden? Komm mit unserem Team nach Dresden!

Du bist zwischen 15 und 27 Jahre alt, setzt dich gerne für andere ein, bist politisch interessiert und hast Lust, mit anderen engagierten Chorsänger*innen die Jugendverbandsarbeit aktiv mitzugestalten?

Dann komm mit unserem kleinen Team von Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen zur Vollversammlung des Deutschen Bundesjugendrings am 26. und 27. Oktober 2018  nach Dresden. Hier mehr Infos dazu:

Was macht der Deutsche Bundesjugendring?

Im Deutschen Bundesjugendring (DBJR) schließen sich Jugendverbände und Landesjugendringe zusammen. Auch die Deutsche Chorjugend ist ein Jugendverband – und Mitglied im DBJR. Gemeinsam mit anderen Jugendverbänden kämpfen wir für eine Jugendpolitik, die junge Menschen wahrnimmt, ihnen selbstbestimmtes Handeln und Aufwachsen ermöglicht, Freiräume einräumt und sie in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützt.
Auf der Vollversammlung des DBJR diskutieren etwa 100 Jugendliche und junge Erwachsene aus den rund 50 Mitgliedsverbänden aktuelle politische Themen, die für die Jugend und Jugendverbände wichtig sind, verabschieden Positionspapiere und stellen Forderungen an die Ministerien.

Was du dabei lernst:

  • Du bekommst mit, wie Jugendverbände aus ganz Deutschland sich organisieren, um gemeinsam politische Ziele zu erreichen – und wie die Deutsche Chorjugend daran mitwirkt.
  • Du triffst Aktive aus anderen Jugendverbänden aus ganz Deutschland, die in unterschiedlichen Bereichen wie Kultur, Sozialem, Umwelt und anderen aktiv sind.
  • Du bekommst Anregungen für die Arbeit in deinem Chorverein und/oder deinem Chorverband.
  • Du erlebst, wie Gremienarbeit auf Bundesebene funktioniert und politische Entscheidungsprozesse ablaufen.

Das bieten wir dir:

  • Wir geben dir eine inhaltliche Einführung und bereiten wir die Vollversammlung in einer Telefonkonferenz vor, sodass du gut vorbereitet bist.
  • Du lernst unser engagiertes, größtenteils ehrenamtliches Team im Bereich Jugendpolitik kennen.
  • Wir sind in Dresden als Team der Deutschen Chorjugend präsent und bringen unsere Anliegen ein.
  • Nach der Vollversammlung werten wir diese zusammen aus.
  • Für dich entstehen keine Kosten: Deine Fahrt- und Übernachtungskosten werden übernommen.

Vorerfahrungen in der politischen Arbeit sind nicht nötig.

Interessiert?

Dann melde dich bis Dienstag, 17. Juli 2018 mit Angabe deiner Telefonnummer bei Hendrike Schoof: hendrike.schoof[at]deutsche-chorjugend.de.

Wir freuen uns auf dich!