Kinderchorlandpreis Hessen verliehen

Am 8. November wurde der von der Hessischen und Deutschen Chorjugend ausgeschriebene „Kinderchorlandpreis Hessen“ für gute Kinderchorarbeit verliehen.

Der mit 1.500 € dotierte erste Preis ging an den Kinderchor „MiniMaxis“ des SKV Oberlibbach e.V. mit Chorleiterin Heidi Kopetzki. Der zweite Preis, mit einem Preisgeld von 500 €, wurde dem Kinderchor „Little Voices“ und dem dazugehörigen Jugendchor „PopCHORn“ aus Mörfelden mit Chorleiterin Brigitte Küchler zugesprochen. Teilnehmen konnten bestehende oder sich in Gründung befindende Kinderchöre aus Hessen, in denen Werte wie Vielfalt, Zusammenhalt und Mündiges Musizieren gelebt werden.

Die sechsköpfige Fachjury, bestehend aus Verantwortlichen der Chorjugenden und aus der Politik, wählte die Gewinnerchöre unter 15 Bewerbungen aus. Bewertet wurden vor allem die Einbindung der Kinder im Chor im Sinne eines mündigen Musizierens, sowie die Wirkung der Kinderchöre und ihr Engagement in ihrer Region und ihr Umgang mit der für Chöre besonders herausfordernden Corona-Situation.

Am Gewinner des ersten Preises lobte die Jury vor allem die große Kreativität im Umgang mit der Corona-Situation – der Chor hatte zusammen mit den Chorkindern in kurzer Zeit mehrere Videos produziert, die auch auf Youtube zu sehen sind. Außerdem wurden die vielfältigen Möglichkeiten der Beteiligung für die Sänger*innen und die hohe Wirksamkeit in der Region gewürdigt. Auch beim Preisträger des zweiten Preises wurden die vielfältigen Ideen im Umgang mit der Coronapandemie sowie die starke Einbindung der Kinder in Entscheidungen im Choralltag positiv hervorgehoben.

Die Hessische und Deutsche Chorjugend waren beeindruckt von der großen Resonanz und den vielen qualifizierten Bewerbungen. Die prämierten Chöre stehen mit ihrer beispielhaften Arbeit für einen trotz aller momentanen Herausforderungen kreativen Umgang mit der Coronapandemie und liefern mit ihrem Engagement Inspiration für die Kinderchorarbeit in ganz Deutschland.

Die Preisverleihung fand im Rahmen eines digitalen Vernetzungstreffens statt, zu dem Kinder-und Jugendchöre aus Hessen eingeladen waren. Ursprünglich war die Verleihung im Rahmen der SingBus-Tour der Deutschen Chorjugend mit Veranstaltungen in ganz Hessen geplant.