Mündiges Musizieren vermitteln? D-Ausbildung-Infoworkshop mit Toni Schmidt

Wie kann man im Kinder-/Jugendchor systematisch und spielerisch Chorsingen lehren? Wie lernt man, vom Blatt zu singen? War das eine große Terz oder Quarte? Wo sitzt die Stimme? Wie atmet man eigentlich richtig? Die D-Ausbildung im Chorsingen lädt Kinder und Jugendliche ein, systematisch grundlegende Kompetenzen in den Fachbereichen „Stimmpraxis“, „Stimmbildung“, „Musiklehre“ und „Rhythmik & Gehörbildung“ zu erlernen. Doch was ist die D-Ausbildung im Chorsingen überhaupt? Und wie kann ich die Ausbildung in meine Chorarbeit integrieren? 

Am 10. Januar 2022 um 18 Uhr gestaltet der Musikpädagoge Toni Schmidt einen Info-Workshop für alle Interessierten, in dem ihr einen Einblick in die D-Ausbildung bekommt und erfahrt, wie Kinder und Jugendliche von der D-Ausbildung profitieren!

Die Anmeldung ist ganz einfach: Schreibt eine Email an salome.niedecken@deutsche-chorjugend.de und erhaltet den Zoom-Link.


Toni Schmidt leitet ein Pilotprojekt der Deutschen Chorjugend zur D-Ausbildung im Chorsingen in Berlin mit seinem Kinder- und Jugendchor Canzonetta. Seine Sänger:innen stehen kurz vor der Absolvierung der ersten Stufe, der sie begeistert entgegenfiebern.
Der Info-Workshop richtet sich insbesondere an fortgeschrittene Amateur:innen und Profis aus den Bereichen Gesang, Gesangspädagogik und Chorleitung, die sich gerne über neue Möglichkeiten der individuellen und gezielten Förderung von Chormitgliedern informieren möchten, die D-Ausbildung selbst mit ihrem Chor umsetzen wollen oder einfach nur mal in die Arbeit der Kolleg:innen reinschnuppern möchten.