Die Deutsche Chorjugend verleiht für gute Kinderchorarbeit gemeinsam mit den Chorverbänden in verschiedenen Bundesländern den Kinderchorland-Preis. Teilnehmen können alle bestehenden oder sich gerade gründenden Kinderchöre, in denen Werte wie Partizipation, Kindeswohl, Zusammenhalt und Gemeinschaft gelebt werden. In jedem Bundesland wird ein Chor im Rahmen einer digitalen Preisverleihung ausgezeichnet und kann so Gutscheine für die Anschaffung von Noten oder Chorkleidung, für Aufenthalte beim Deutschen Jugendherbergswerk oder die Umsetzung einer Medienproduktion gewinnen.

Bewerbungen sind bis 5. Februar über das untenstehende Online-Formular möglich. Bitte stelle eine gute Internetverbindung sicher. Wenn die Verbindung unbeständig ist, schreibe am besten die Antworten in einem gesicherten Word-Dokument vor und kopiere sie in das Formular.

Mehr Informationen zum Kinderchorlandpreis sind hier zu finden.

Nach der Übersendung des Formulars öffnet sich KEIN weiteres Fenster. Bitte klickt nur EINMAL auf Abschicken und überprüft dann, ob ihr die Einsendebestätigung per Mail bekommen habt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr folgende Selbsteinschätzung vornehmen könntet.
Vielen Dank für eure ehrlichen Antworten. Es ist nicht schlimm, wenn noch nicht alles zutreffend ist.


1 = trifft zu
6 = trifft nicht zu

Die Kinder suchen das Repertoire selbst mit aus – entscheiden, was sie singen.

Die Kinder sind einbezogen im Entscheidungsprozess, zu welchen Gelegenheiten der Chor auftritt.

Die Kinder erfahren Singen in angstfreier Atmosphäre (positive Fehlerkultur).

Die Kinder entwickeln ein musikalisches Urteilsvermögen und können benennen, was ihnen gefällt und warum.

Die Kinder bekommen mehrere Optionen der musikalischen Beteiligung und Schwierigkeitsgrade (z.B. Body-Percussion, nur Refrain singen, zweite Stimme erfinden, Bewegungen erfinden, Glockenspiel übernehmen).

Die Machtverhältnisse im Chor werden kritisch reflektiert.

Die Kinder entwickeln sich in ihrer Persönlichkeit z.B. durch Erfolgserlebnisse.

Die Kinder meistern auch schwierige Situationen und Herausforderungen aus eigener Kraft.

Die Kinder geben der Chorleitung Feedback.

Der Chor hat Strategien entwickelt, die Stimmung der Kinder im Chor abzufragen (z.B. lachende und traurige Smileys)

Die Kinder erleben sich innerhalb der Kinderchorarbeit als Teil einer Gemeinschaft.

Der Rollentausch (Anleitung – Sänger:in) ist gängiges Werkzeug der Kinderchorarbeit innerhalb unseres Chores.

Die Kinder sind in der Lage Konflikte innerhalb des Chores selbstständig zu lösen.

Die Kinder bekommen regelmäßig neues Repertoire vorgestellt.

Uns ist das Thema Kinderschutz wichtig und wir setzen bereits Maßnahmen im Verein um, um den Chor zu einem sicheren Ort zu machen (wir sehen zum Beispiel das polizeiliche Führungszeugnis von mit Kindern arbeitenden Personen ein).

Bitte ladet ein Foto von eurem Chor und ein Foto von eurer Chorleitung hoch, welche wir im Rahmen der digitalen Preisverleihung und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Kinderchorland-Preises nutzen dürfen. Bitte keine Schwarz-Weiss-Fotos.

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/14/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu deiner Person werden verarbeitet. Bitte beachte auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung. Du kannst deine Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wende dich dazu bitte an den Datenschutzverantwortlichen unter info@deutsche-chorjugend.de.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner