Die Stimme der singenden Jugend

Über 160.000 Kinder und Jugendliche in mehr als 4.500 Chören und Ensembles – die Deutsche Chorjugend (DCJ) ist die größte Interessensvertretung junger Sänger_innen in Deutschland. Unter dem Dach des Deutschen Chorverbandes ist sie in 9 Landesjugendverbänden organisiert. Die Chorjugend im Deutschen Chorverband macht junge Stimmen stark und hörbar. Sie fördert:

  • Musisch-kulturelle Bildung:

    In Chorproben und Konzerten kann jeder junge Mensch sich musikalisch ausdrücken. Der Bundesverband schafft die Rahmenbedingungen dafür und gibt durch Leuchtturmprojekte Anregungen für qualitätsvolle Kinder- und Jugendchorarbeit in Deutschland. So zeigt der Deutsche Jugendkammerchor, wie hoher musikalischer und pädagogischer Anspruch in jedem Chor vereinbart werden können.
  • Partizipation von Jugendlichen:

    Junge Menschen können Impulse für die Weiterentwicklung des eigenen Chores, des Landes- und des Bundesverbandes setzen. Dafür lernen sie u.a. im Bildungsprogramm „Weiterbildung Chormanagement“ professionelles Chormanagement in Theorie und Praxis kennen.
  • Ehrenamtliches Engagement:

    Um die Rahmenbedingungen für Ehrenamtliche im Kulturbereich mitzugestalten, engagiert sich die DCJ im Deutschen Bundesjugendring, im Deutschen Musikrat, in der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung und in der European Choral Association – Europa Cantat. Die von der DCJ veröffentlichten Arbeitshilfen für Ehrenamtliche unterstützen deren Tätigkeiten rund um den Chor.
  • Internationalen Austausch:

    Mit Partnerchören auf der ganzen Welt entstehen persönliche Begegnungen. Die Teilnehmer_innen der internationaler Jugendchorprojekte, schärfen ihre interkulturellen Kompetenzen und erleben sich als Teil der internationalen Vokalszene.

Neugierig geworden ?

Du bist neugierig geworden und möchtest mit Deinem Chor/ Verein dazugehören?! Informiere Dich bei dem für Deine Region zuständigen Landesverband über eine Mitgliedschaft.